Mybet Bonus Code

Mybet vs Unibet – welchen Anbieter sollten Sie wählen?

24 Oktober 2017
par admin

 

 BookmakerMybetUnibet
Bewertung8.5/10 Punkte9/10 Punkte
WillkommensaktionBis zu 200 Euro und 100 Prozent auf die erste EinzahlungBis zu 75 Euro und 100 Prozent auf die erste Einzahlung
Wettangebot4/54/5
Quotenschlüssel 3/54/5
Mobile App4/55/5
Bonuscode aktivieren
Zur RegistrierungHier registrieren >>Hier registrieren >>

Der Willkommensbonus, Mybet vs Unibet: Mybet im Vorteil

Der Willkommensbonus bei Mybet sticht aus der Masse heraus. Das liegt vor allem an der Höhe des Angebots für Neukunden. Dieses liegt bei 100 Prozent auf die erste Einzahlung bis zu 200 Euro.

Bei Unibet dagegen sind es lediglich 75 Euro, die ein Neukunde auf die erste Einzahlung erhält. Die Umsatzbedingungen sind ähnlich. Daher heißt der Gewinner bei Mybet vs Unibet im Bezug auf den Bonus in jedem Fall Mybet!

Sie brauchen noch mehr Informationen zu den Boniangeboten dieser Buchmacher? Dann schauen Sie sich auch unseren separaten Artikel dazu an!

Das Sportangebot und die Vielfalt bei Mybet vs Unibet: Unibet liegt vorne

Das Sportwettenangebot bei Mybet ist umfangreich. Allerdings gibt es immer wieder kleine Lücken, wenn es um untere Ligen und unbekanntere Sportarten geht. Hier hat der Buchmacher noch Nachholbedarf.

Unibet bietet seinen Kunden ein breites Angebot an Sportwetten. Selbst untere Ligen aus Deutschland und Österreich sind vorhanden. Allerdings aktualisiert der Buchmacher die Spiele nicht so schnell.

In dieser Kategorie bei Mybet vs Unibet liegt Unibet leicht vorne.

Ein Spiel der Champions League im Fokus

Auch wenn Unibet in diesem Bereich leicht vorne liegt, sind Unterschiede in großen Spielen nicht wirklich zu erkennen. Ein Spiel der Champions League hat praktisch die selben Quoten und auch Live gibt es sehr ähnliche Veränderungen. Im großen und Ganzen nehmen sich die Anbbieter Mybet und Unibet hier nichts.

Unibet-Wettangebot

Die Quoten im Fokus, Mybet vs Unibet: Unibet deutlich vorne

Die Quoten bei Mybet sind aufgrund des Sitz in Deutschland, Kiel, und der 5 Prozent Steuer deutlich gefallen. Aufgrund der Quoten und des Auszahlungsschlüssels kann der Anbieter wohl keine Kunden mehr anlocken. Auch sonst gibt es nur wenige Quotenausreißer bei dem Anbieter.

Unibet dagegen präsentiert Quoten, die auf dem breiten Markt der Sportwetten in jedem Fall mithalten können. Gerade Live steigen die Quoten in der Regel stark an, weshalb der Auszahlungsschlüssel häufig bei 91 % oder mehr liegt.

Unibet hat in dieser Kategorie viel mehr zu bieten, weshalb der Buchmacher hier einen deutlich Vorsprung hat.

Die App und der Verbleich Mybet vs Unibet

Die App ist ein wichtiger Bestandteil des Anbieters Mybet und wird für mobile Endgeräte angeboten. Es ist ein separates Programm, das auf allen iOS- und Andriod-Geräten funktioniert. Der Download ist einfach, die Installation auch für Laien möglich. Zudem bietet das Programm alle Funktionen, die auch über die Webseite möglich sind.

Auch Unibet hat eine separate App, die über einen Appstore gedownloadet werden kann. Es gelten praktisch die gleichen Voraussetzungen wie bei Mybet. Das Programm ist leicht zu bedienen und bietet zahlreiche Funktionen.

Ein klarer Sieger ist in dieser Kategorie nicht zu finden. Beide Buchmacher haben eine funktionierende App, die auch von Anfängern bedient werden kann!

Wenn Sie noch mehr Informationen über die Apps der beiden Anbieter benötigen, schauen Sie sich auch unsere anderen Artikel zu diesem Thema an.

Live-Streams und Livewetten im Fokus, Mybet vs Unibet: Punkt für Unibet

Der Punkt Livewetten und Livestreams ist bei vielen Kunden sehr wichtig. Immerhin legen diese viel Wert auf schnelle und aktuelle Unterhaltung. Bei Mybet werden zahlreiche Livewetten angeboten. Der Fokus richtet sich eindeutig auf Fußball. Aber auch Tennis steht hier im Vordergrund. Ab und zu gibt es einige Spiele aus den Bereichen Basketball, Eishockey, Handball und Volleyball. Gerade untere Ligen sind bei Mybetnicht vertreten. Das mindert die Qualität der Live-Wetten ein wenig.

Unibet konzentriert sich überwiegend auf die Livesektion und schafft es dadurch zahlreiche Kunden azulocken. Die Livesektion ist bestens ausgebaut und hat kurze Ladezeiten sowie viele Informationen zu den einzelnen Spielen. Selbst Statistiken und Live-Streams sind immer wieder dabei. Anders als bei Mybet gibt es bei Unibet auch viele Live-Streams und Wetten auf untere Ligen. Das Programm ist größer und spricht nicht nur Gelegenheitswetter an.

Insgesamt macht der Anbieter Unibet einen besseren Eindruck in der Livesektion. Mybets Programm ist dagegen verbesserungswürdig.

Mybet vs Unibet – welcher Anbieter ist denn nun besser?

Im Kampf Mybet vs Unibet gibt es am Ende doch einen deutlichen Sieger. Unibet hat einfach mehr zu bieten, wenn es um den Kundenfokus, die Quoten und den Auszahlungsschlüssel geht. Lediglich beim Bonus ist Mybet deutlich stärker, weshalb sich die Anmeldung bei dem deutschen Buchmacher in jedem Fall lohnen kann.

Unibet konnte bei uns vor allem aufgrund der folgenden Punkte gewinnen:

  •  bessere Quoten, die für alle Kunden zur Auswahl stehen
  • das Spieleangebot ist deutlich größer
  • die Live-Wetten-Sektion ist bei Unibet besser

Auch wenn der Bonus bei Mybet besser ist, kann der Anbieter die anderen Punkte nicht aufwiegen. Das Verhältnis würde sonst nicht stimmen. Sollten Sie Zweifel daran haben, testen Sie doch einfach selbst die beiden Buchmacher und machen Sie sich ein eigenes Bild von den Qualitäten, den Strukturen und den Optionen.

Sie brauchen noch mehr Informatione über den Gewinner dieses Vergleichs? Dann klicken Sie auf diesen Link und lassen Sie sich direkt zu Unibet weiterleiten!

Share Button
  • Wetten Sie mit MyBet

+18Spiele mit Verantwortung